Masthead header

Was macht ein Hochzeitsfotograf wenn er am Wochenende in der Hochsaison mal keine Hochzeit hat?

strandDas was ihm Spaß macht – fotografieren;-)

Mit dem Fotografen Bernd Scheu bin ich schon lange in Kontakt und oft haben wir uns vorgenommen mal was zusammen zu machen. Jetzt ergab sich kurzfristig die Gelegenheit. Wir stimmten Termin und Zeit ab, Fototasche gepackt und ein paar Klamotten in die Tasche und los ging es in Richtung Niederlande.

Freitag am Vorabend fuhren wir los. Alles lief super. Bis wir 80km vorm Ziel in einen Megastau kamen. Als wir dann endlich im Hotel ankamen gab es nichts mehr zu essen. Und wir hatten beide Hunger. Nun ja, immerhin bekamen wir ein paar Salzstangen und Kekse. Bernd der alte Schwabe hatte ein 3-Bett-Zimmer gebucht um Kosten zu sparen. Die Holländer haben bei der Größeneinteilung wohl eine etwas andere Auffassung als wir es gewohnt sind. Sie schaffen 3 Schlafgelegenheiten in ein Zimmer zu bekommen das bei uns als Einzelzimmer durchgeht. Aber W-Lan war verfügbar und kostenlos. Alles gut!

Bernd hatte ein Model für Samstag und eines für Sonntag besorgt. Leider versetzte uns das Samstags-Model. Was solls, machen wir halt andere Fotos – Möwen, Landschaft, Street. Auch mal schön:-)

Mit der nun verfügbaren Zeit wollten wir natürlich was besonderes machen und noch etwas die Gegend erkunden. Man erzählte uns wir müssten unbedingt nach Knokke. Das liegt in Belgien und ist ein sehr hochpreisiges Städtchen. Wir beide hatten uns vorgenommen mindestens eine “Frikandel” zu essen. In Knokke war keine zu finden. Dafür ist die Gegend wohl zu elitär. Wir fanden weiter weg von der Küste dann eine Pizzeria mit annehmbaren Preisen. Danach ging es erst mal an den Strand und abends fanden wir auch unsere “Frikandel”!

holland_077 holland_078

geweholland_079holland_080 holland_081holland_082 holland_083 holland_084Keine Ahnung wie die Holländer das machen, aber auf die Idee meine Inliner mit zum Strand zu nehmen, wäre ich nicht gekommen. Irgendwie sind sie schon anders.

holland_085 holland_086 holland_087 holland_088 holland_089 holland_090 holland_091 holland_092 holland_093Was ich noch nicht wusste – Bernd ist ein Mövenflüsterer. Unglaublich wie er die im Griff hatte:-)

holland_094 holland_095weekendholland_096Sonntags trafen wir uns dann mit Suzanne Marie in Hoek van Holland. Nach dem Sonnenuntergang vom Vortag waren wir sicher gutes Wetter zu haben. Zumindest bis wir Suzanne Marie am Bahnhof abholten. Es fing heftig an zu regen und wir sahen das nächste schon Shooting platzen. Kaffee, Poffertjes und hoffen das es bald aufhört zu regnen. Eine gute Stunde und dann war es so weit. Wir konnten los legen und…. es hat einfach Spaß gemacht. Suzanne Marie war zum ersten mal vor der Kamera und hat das unglaublich gut hin bekommen. Die Zeit verging wie im Fluge. Aber es hat sich gelohnt. Seht selbst!

holland_097 holland_098 holland_099 holland_100 holland_101 holland_102 holland_103 holland_104 holland_105 holland_106 holland_107 holland_108 holland_109 holland_110 holland_111 holland_112 holland_113 holland_114 holland_115 holland_116 holland_117 holland_118 holland_119 holland_120 holland_121 Holland_122
Was bleibt als Fazit von diesem Wochenendtrip – Ich sollte öfter so was machen. Die kleine Olympus OM-D ist eine geile Kamera. Bernd ist ein Multitaltent – er fährt Auto mit 2 Navigationssystemen gleichzeitig und kann die Stimmen auseinanderhalten. Benzin ist in den Niederlanden noch teurer. Nichts ist so wie es scheint;-)